Dr. Knabe GmbH

Die Beratungsgruppe Dr. Knabe wurde vom Großvater des jetzigen Inhabers 1928 in Potsdam gegründet und in der Folgezeit interdisziplinär aufgestellt.

Foto: Dr. Knabe
Deutschlands beste Wirtschaftsprüfer 2022/23 – Mittelstand
Deutschlands beste Wirtschaftsprüfer 2020/21 – Mittelstand
Deutschlands beste Wirtschaftsprüfer 2019 – Mittelstand
Diese Unternehmensdarstellung ist kein redaktioneller Inhalt des manager magazins.
Firmenlogo: Dr. Knabe
Dr. Knabe GmbH Steuerberatung | Wirtschaftsprüfung | Rechtsberatung
Schiffbauergasse 15
14467 Potsdam
Ansprechpartner
Dr. Stephan Knabe
Dr. Stephan Knabe
Diplom-Kaufmann
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
CFE Fachberater für Internationales Steuerrecht
Geschäftsführender Gesellschafter

Heute betreuen wir als größte Kanzlei Brandenburgs von Potsdam aus sowohl regional als auch europaweit mittelständische Mandanten aller Branchen, vor allem Kapitalgesellschaften bis hin zu börsennotierten Gesellschaften und beraten sie umfangreich in allen steuerlichen, wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten. Dr. Knabe ist ISO 9001 zertifiziert, TOP Arbeitgeber 2022 und mehrfach ausgezeichnet als eine der besten Steuerberatungen & Wirtschaftsprüfungen Deutschlands. Darüber hinaus engagieren wir uns in den Bereichen Bildung, Breitensport und in der Initiative Leaders for Climate Action (LFCA) für umweltbewusstes, nachhaltiges Wirtschaften.

Unsere Mandanten aller Rechtsformen aus den unterschiedlichsten Branchen nebst  Stiftungen, öffentlichen Unternehmen oder Forschungseinrichtungen schätzen unsere kurzen Wege und die schnellen Reaktionszeiten.

Dr. Knabe Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Unsere Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist spezialisiert auf die Prüfung mittelständischer Mandanten. Dabei haben wir ein tiefes Verständnis für die Bedingungen im Mittelstand und arbeiten sehr konstruktiv mit Ihrem Rechnungswesen und Ihrem Steuerberater zusammen. Unser Leistungsangebot umfasst die Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen, die Due Diligence, Unternehmensbewertungen, Umwandlungen, Unternehmensnachfolge, aber auch die Verwendungsnachweise von Fördermitteln sowie Sonderprüfungen.

Da wir selbst mittelständisch denken und handeln, kennen wir die Bedürfnisse der zumeist inhabergeführten Unternehmungen und stützen uns dabei nicht selten auf die Erfahrungen aus einer langjährigen Zusammenarbeit.

Mit unserem auf mittelständische Unternehmen ausgerichteten Prüfungsansatz orientieren wir uns bei der Jahresabschlussprüfung oder Konzernabschlussprüfung an Ihren speziellen Belangen und bringen diese mit geforderten Prüfungsstandards in Einklang. Über die reine Prüfungstätigkeit hinaus verstehen wir uns auch als Sparringspartner und Ideengeber für die Geschäftsführung. Denn nach Durchführung der Abschlussprüfung kennen wir Ihre Erfolgsfaktoren und Risiken genau und sind so in der Lage, Verbesserungspotenziale festzustellen und Sie zielgerichtet zu beraten.

Wir scheuen auch nicht davor zurück, kritische Themen frühzeitig und offen anzusprechen, bevor sich diese zu einem ernsthaften Problem entwickeln. So sehen wir uns als Partner Ihres Unternehmens, der klare Empfehlungen auf Grundlage eines breiten, interdisziplinären Fachwissens gibt. Die Sicherung des unternehmerischen Erfolgs unserer Mandanten steht dabei für uns an oberster Stelle.

„Der Gesetzgeber hat den Wirtschaftsprüfer bewusst an den Brennpunkt des Interessenkonflikts zwischen Eigentümern, Management und der Öffentlichkeit gesetzt. Das ist oftmals eine Herausforderung. Umso mehr freut es uns, dass die anonymisierte Befragung unserer Mandanten uns zu einer der bundesweit am besten bewerteten Wirtschaftsprüfungen und Steuerberatungen kürte. Neben den klassischen Bereichen wurde dabei auch unsere Unterstützung der Mandanten bei der Digitalisierung als sehr gut bewertet. Selbst ein gewisses Maß an Kreativität und Vordenkertum wird uns bescheinigt – kein schlechtes Zeichen für unseren Berufsstand. Wir nehmen dieses sehr gute Ergebnis als Ansporn, weiterhin in die hohe fachliche Qualität unserer Mitarbeiter zu investieren und uns auf aktuelle und zukünftige Bedürfnisse unserer Mandanten einzustellen.“

Evaluationsbereiche:

  • DigT
  • Audit
  • Tax
  • San